Fragen und Antworten (FAQ)

alle ausklappen / alle einklappen

  • Wie kann die Berücksichtigung der Unterjährigkeit abgestellt werden?

Unter Administration - Innungsverwaltung - Mandanten - <Mandant> und Klick auf Buchhaltung wird im Feld Versatz 'Unterjährigkeit'...der Wert -11 eingetragen.

Grundsätzlich wird dieses Feld verwendet, um die Anzahl von Freimonaten bei Innungseintritten im Beitragsjahr einzugeben. Durch die Eingabe eines negativen Wertes (z.B. -11) kann jedoch auch der gegenteilige Effekt erzielt werden. Das Programm rechnet bei Eingabe von negativen Werten maximal bis zum Beginn des Beitragsjahres zurück, sodass mit Eingabe von -11 immer der Beitrag für das gesamte Jahr berechnet wird.

  • Wie kann eingestellt werden, dass bei Beginn der Mitgliedschaft ab dem 01.07. des Jahres nur noch 50% des Beitrags bezahlt werden müssen?

Unter Administration - Innungsverwaltung - <Mandanten> - Klick auf Buchhaltung Das Feld Beitragsberechnungsmodus ist für diese Einstellung zuständig. Mögliche Werte sind: Monat (Vorgabe), Quartal, Tertial, Halbjahr, Jahr.

Die Auswahl von Halbjahr bedeutet für eine beginnende Mitgliedschaft ab dem 01.07. des Jahres, dass nur noch die Hälfte des Jahresbeitrages berechnet wird. Sinnentsprechend verhält es sich mit den Werten Quartal (3 Monate) und Tertial (4 Monate).

Die Auswahl von Monat bedeutet, dass ab dem Monat des Mitgiedschaftbeginns jeder volle Monat bis zum Ende des Berechnungszeitraumes berechnet wird.

  • Ein eben erstellter Datensatz wird nicht in der Liste angezeigt.

Schliessen Sie die Liste mithilfe des "-" Symbols und rufen
Sie sie dann wieder auf.

  • Ein neuer Auszubildender wurde über "Erfassen/Neu"angelegt. Beim Eintragen seiner privaten Adresse wird diese als "betrieblich" gekennzeichnet. Warum?

Da Anschriften der Auzubildenden seltener erfasst werden als die der Ausbildenden wurde das Kennzeichen "betrieblich" als Standard festgelegt.
Handelt es sich jedoch um eine private Anschrift können Sie das Kennzeichen jederzeit ändern.

  • Eine Firma lässt sich nicht löschen weil "andere Datensätze darauf Bezug nehmen".

Kontrollieren Sie ob der Firma wurde eine Rechnung gestellt wurde, ist dies der Fall kann die Firma nicht gelöscht, nur archiviert werden.

  • Kann ein Betrieb, der z.B.: unterhalb von "Organisation" angelegt wurde, in die Gruppe "Lieferanten" verschoben werden?

Eine Nachträgliche Änderung des Status ist nicht vorgesehen.

  • Müssen Lehrverhältnisse von Hand auf inaktiv gesetzt werden wenn das Löschdatum erreicht wurde?

Nein, das wird in einer täglichen Routine von INNUNGPRO übernommen.

  • Spalte Vorgabe - Wann und wofür wird Vorgabe=Ja gebraucht?

Die Spalte Vorgabe gibt es für Anschriften, Kommunikationsdaten und Ansprechpartner.

Grundsätzlich ist es ja möglich, für einen Betrieb / eine Person beliebig viele Telefon- und/oder Faxnummern, Email-Adressen, Internetadressen oder Anschriften zu erfassen. Auch können einem Betrieb beliebig viele Ansprechpartner zugeordnet werden.

Um nun in diversen Listen die Möglichkeit zu schaffen, eine Anschrift, Telefon- und/oder Faxnummer, eine Email- oder Internetadresse oder einen Ansprechpartner ausgeben zu können ist es erforderlich, der Datenbank die "Qual der Wahl" abzunehmen und über die Einstellung Vorgabe=Ja selbst die Wahl zu treffen.

  • Warum steht bei Firma "Dummy" unter Sortiercode „Dummy (1)" und warum lässt sich "(1)" nicht entfernen?

Der Datensatz mit dem Sortiercode "Dummy" wurde doppelt angelegt.
Da der Sortiercode immer eindeutig sein muss wird der zweite mit dem Anhang "(1)" gekennzeichnet.
Sie können den Sortiercode ändern - Das Ergebnis kann beliebig muss aber eindeutig sein.

  • Wieso habe ich nicht die Möglichkeit eine Person als Ansprechpartner bei zwei Firmen festzulegen?

Jede Person kann nur einem Betrieb oder einer Organisation als Ansprechpartner zugeordnet werden.
Jedoch haben Sie über die Angabe der "Funktion" die Möglichkeit, jeder Person in beliebig vielen Betrieben und Organisationen Funktionen zuzuordnen.

  • Wo bzw. wie kann ich den Betrieben zuordnen, dass sie in Insolvenz sind?

  1. unter Buchhaltung den entsprechenden Merker setzen
  2. unter Ereignissen das entsprechende Ereignis setzen
  • Das Lehrverhältnis eines Teilnehmers hat sich während der Prüfung geändert. Wieso wird in der Übersicht noch der alte Betrieb angezeigt?

Sie haben die Spalte "Betrieb" der Prüfungsteilnahme ausgewählt.
Dieser Betrieb wurde in der Historie hinterlegt und wird hier ausgegeben.
Lassen Sie sich die Spalte "Betrieb" des aktuellen Lehrverhältnisses anzeigen.

  • Warum wird ein Terminkennzeichen nicht vergeben?

Die Zuordnung der Prüfungsteile fehlt.

  • Welche Möglichkeiten gibt es die Rechnung einer Prüfungsteilnahme zu stornieren?

Administration\Einstellungen\Projekt\Prüfungen:Stornoverhalten

  1. "Rechnung und Teilnahme stornieren"
    = Es werden die Rechnung und auch die Prüfungsteilnahme gelöscht/indiziert
  2. "Rechnung stornieren"
    = beim Stornieren einer Rechnung bleibt die Prüfungsteilnahme erhalten
  3. "Benutzerdefiniert"= Stornobutton
    = Wahl zwischen den Optionen "Rechnung stornieren" und "Rechnung und Teilnahme stornieren"
  • Wie kann der Index der Prüfungsteilnahme zurückgesetzt werden um die Teilnahme zu reaktivieren?

das Fenster Stornierte enthält eine neue Schaltfläche "Löschvermerk zurücknehmen".
Diese Schaltfläche kann benutzerabhängig ab- bzw. ausgeblendet werden
(unter Administration\Datenbankverwaltung\Datenbankobjekte\Programmfunktionen: azutstIDX)

  • Warum wird in der Rechnungsvorschau die Debitorennummer "0" angezeigt?

Die "0" wird in der Vorschau angezeigt weil der Betrieb noch keine Buchhaltungsnummer hat. Diese wird erst vergeben wenn eine Rechnung erstellt worden ist.

  • Warum wird die Teilnehmerzahl gelb dargestellt?

Die Teilnehmerzahl ist gelb, wenn das Minimum unterschritten wird und rot, wenn das Maximum überschritten wird.

  • In den Herkunfts- und Zielfeldern der Serienbriefe stehen mehrmals die Feldnamen "Eintrag", wie können diese auseinander gehalten werden?

Es können Aliase für diese Einträge vergeben werden. Sie werden im Register "Herkunftsfelder" in der 2. Zeile der Tabelle eingetragen.
Die Aliase erscheinen dann auch im Register "Zielfelder".

  • Warum kann ein Serienbrief nicht gedruckt werden?

Kontrollieren Sie den Pfad zu dem Serienbriefdokument, ist das Netzlaufwerk (falls vorhanden) korrekt eingerichtet?

  • Warum werden einige Serienbriefe zum Bearbeiten nicht angezeigt obwohl der Seriendruck mit ihnen funktioniert?

Serienbriefe können vom Administrator ausgeblendet werden um sie vor Veränderungen zu schützen.

  • Wie können Serienbriefe vor Änderungen geschützt werden?

Gehen Sie in die Übersicht der Serienbriefe - Markieren Sie die zu schützenden Serienbriefe - Klicken Sie oben am Rand auf "Hilfstabellenwerkzeuge" - dann auf "Datenanzeige" - "X Ausblenden"

  • Excel-Export aus Liste Personen - warum werden die Spalteninhalte gegeneinander vertauscht, so dass die exportierte Liste nutzlos ist?

Bei der Personenliste werden in seltenen Fällen beim Export in eine Excel-Datei die Spalteninhalte gegeneinander vertauscht. Dies ist bisher nur vereinzelt aufgetreten, wenn nach der Spalte Sortiercode (Kontext Betriebe) sortiert wurde. Sortiert man hingegen z.B. nach dem Sortiercode der Person, so funktioniert der Excel-Export einwandfrei.

  • Warum wird bei der Eingabe des Firmennamen "ss" zu "ßs"?

Grundsätzlich liegt das in Windows und der gewählten Ländereinstellung begründet. Wenn es passiert nimmt man mit der Löschtaste das letzte "s" wieder weg und drückt die Tastenkombination "Alt" + "Pfeil runter". Es öffnet sich die Auswahlbox in der, mit der Pfeil runter Taste, der gewünschte Datensatz ausgewählt werden kann.

  • Wie kann das Verhalten beim Speichern von Listen beeinflusst werden?

Administration\Einstellungen\System\Steuerelemente\Listen: Speichern

  • "Immer:" Änderungen werden - wie gehabt - stets gespeichert
  • "Keine unbenannten:" Es werden keine unbenannten Listen gespeichert
  • "Keine unbenannten (außer der aktuellen):" Die aktuelle Ansicht bleibt erhalten, alle anderen unbenannten Listen werden gelöscht
  • Wie kann eine Übersicht sortiert werden?

Alle Listen werden durch Klick auf die Spaltenüberschriften sortiert.
Soll nach mehreren Spalten sortiert werden, so sind diese in der gewünschten Reihenfolge mit niedergedrückter "Strg"-Taste anzuklicken.

  • Wie und für wen wird die Umlage berechnet?

  • Alle für die Berechnung zu berücksichtigenden Personen müssen als Funktionsträger einem Betrieb (dieser "Quasibetrieb" hat hier jedoch eigentlich die Bedeutung: Familie) des Mandanten, bei dem die Umlage erhoben wird, zugeordnet sein.
  • Umlage erhoben wird nur für die Funktionsträger,
    • denen bzgl. des Quasibetriebes die Funktion UK zugeordnet ist
    • deren Funktionseintrag auf "Aktiv" gesetzt ist
    • denen ein Sterbedatum zugeordnet ist
    • deren Funktionsbeginn-Datum vor dem Sterbedatum liegt
  • Wo werden die Voreinstellungen für die Umlageberechnung gemacht?

  1. unter Administration - Innungsverwaltung - Buchhaltung und Klick auf Gebühren müssen für den Eintrag Umlage Mandant, Nummernkreis und Gruppierung eingestellt werden.
  2. unter Administration - Innungsverwaltung - Buchhaltung - Gebühren und Klick auf Umlage werden alle weiteren Parameter eingestellt.